Pressemitteilungen

Auf Bedenken der Bürger frühzeitig reagieren - Belange von Naturschutz und Grundeigentum besser mit Erholungsfunktion und Sportmöglichkeiten im Wald vereinen

Wiesbaden (28.08.2012). - "Unser Ziel ist es, beim Waldgesetz einen Ausgleich aller Interessen zu schaffen. Dies muss sich auch deutlich im Gesetzestext niederschlagen, so dass ein harmonisches Miteinander in den hessischen Wäldern gewährleistet ist. Daher begrüßen wir auch die Ankündigung von Ministerin Puttrich, alle Interessensgruppen an einen Tisch zu bringen, um über das neue Waldgesetz zu beraten.

Weiterlesen...

NatureRide Pressekonferenz mit Sabine Spitz, Unterschriftensammlung mit Verlosungen, Info-Points zu Open Trails, Premium-Biketrails etc.

Wiesbaden (24.08.2012). Heuer wird die DIMB zum 8. Mal mit einem eigenen Stand auf der EUROBIKE, der weltgrößten Fahrradmesse, in Friedrichshafen vertreten sein. Und das am alten Platz (Foyer West, 202) aber in neuem Gewand... Das traditionelle Zelt wurde gegen ein offenes, freundliches Standkonzept getauscht an dem sich das motivierte DIMB-Team auch in diesem Jahr auf viele interessierte Besucher freut.

Weiterlesen...

Stellungnahme zum Waldgesetz veröffentlicht

Wiesbaden(21.08.2012) - Die Deutsche Initiative Mountain Bike e.V. (DIMB) hat heute ihre offizielle Stellungnahme zum Entwurf des Hessischen Waldgesetzes veröffentlicht. „In der vorgelegten Fassung verstößt das Waldgesetz gegen das Grundgesetz sowie höherrangiges Bundesrecht und bedarf daher grundlegender Korrekturen sowohl im Hinblick auf den Gesetzestext als auch im Hinblick auf die Begründung." schreibt DIMB-Rechtsreferent Helmut Klawitter (ass. iur.) in der heute veröffentlichten Offiziellen Stellungnahme der DIMB und ergänzt: „Darüber hinaus wird, obwohl nach der Gesetzesbegründung nur lokale Konflikte existieren, durch die landesweite Regelung gegen das verfassungsrechtliche Verhältnismäßigkeitsprinzip (Übermaßverbot) verstoßen."

Weiterlesen...

Aufruf zur Teilnahme an der Frankfurter ADFC Bike Night am Samstag

Wiesbaden (15.08.2012). Die DIMB gratuliert den Organisatoren Elmar Kriesten und Thorsten Juraschka zur erfolgreich durchgeführten Radfahrer-Demonstration am 13.08.2012, zu der rund 400 Radfahrer den Weg in die Kasseler Innenstadt gefunden hatten. Elmar Kriesten zeigte sich freudig überrascht: „Mit so viel Resonanz hatten wir gar nicht gerechnet. Aber so sieht man, wie viele Menschen in der Kasseler Region das Thema Radfahren im Wald bewegt".

Weiterlesen...

Wesentliche Aussagen wurden falsch oder unvollständig wiedergegeben.

Wiesbaden (06.08.2012). In verschiedenen Tageszeitungen aus dem südhessischen und nordbadischen Raum wurde der Vorsitzende der DIMB, Thomas Kleinjohann, in mehreren gleichlautenden Artikeln der DPA-Redakteurin Sabine Ränsch fehlerhaft zitiert bzw. in wesentlichen Teilen so unvollständig wiedergegeben, dass zu wichtigen Punkten ein grundlegend falsches Bild beim Leser erweckt werden kann.

Weiterlesen...