DIMB News

riva_planDeutschlands wichtigste Mountainbike-Vereinigung informiert auf dem bike-Festival über ihr Programm

Vom 03.-05. Mai 2013 findet in Riva am Gardasee/ Italien wieder das Internationale bike-Festival statt. Europas Saisonauftakt der Mountainbike-Szene feiert 2013 sein 20-jähriges Bestehen. Auch die Deutsche Initiative Mountain Bike e.V. (DIMB) nimmt dieses Jahr mit einem eigenen Info-Stand am Festival teil.

Weiterlesen...

DSCN1999Auch in 2013 werden von den DIMB IGs wieder reichlich Tourenwochenenden angeboten, die sich quer über die Republik verteilen. Wie immer werden die besten Trails unter die Stollen genommen, garniert mit grandiosen Ausblicken und Kultur. Die Ausschreibungen der Aktivtouren bis Ende Juli sind nun online hier zu finden. Vom Saarland bis ins Erzgebirge und den südlichen Schwarzwald ist für jeden etwas dabei. Also nicht zögern, sondern anmelden.
head02_01Alle, die mit dem Gedanken spielen, sich als MTB-Guide aus- oder fortbilden zu lassen, finden den ersten 2013er-Schwung Termine auf der dimb.de ... Und die Anmeldungen laufen auch bereits brav rein, also zögert nicht und fangt mal zum Planen an. Wir "kommen wieder zu Euch" und haben fast überall in erreichbarer Nähe was anzubieten - MTB-Trailscout, Lizenzlehrgang zum MTB-Guide und diverse Fortbildungen.

Ausbildungstermin 2013 für MTB Guides

head02_01Die Deutsche Initiative Mountain Bike e.V. (DIMB), mit über 50.000 Mitgliedern Deutschlands größte Interessenvertretung für Mountainbiker, befürwortet den jetzt vorliegenden Gesetzesentwurf für das neue Waldgesetz in Hessen. Damit soll auch der Schlussstrich unter eine über mehrere Monate, teils äußerst kontrovers geführte Diskussion gezogen werden, die medial weit über Hessens Grenzen hinweg für Schlagzeilen gesorgt hatte.

Weiterlesen...

Die Deutsche Initiative Mountainbike ist auch in 2012 kontinuierlich gewachsen

head02_01Die DIMB, die Deutsche Interessenvertretung für Mountainbiker, hat im November 2012 die Grenze von 50.000 Mitgliedern überschritten.

Thomas Kleinjohann, 1. Vorsitzender der DIMB, zeigt sich sehr erfreut über die Entwicklung: „Das ganze Team der DIMB ist stolz auf das ungebremst deutliche Wachstum! Wir sehen uns damit in unserem Engagement für bessere Bedingungen im Mountainbike-Sport bestätigt. Vor allem, wenn man bedenkt, dass die DIMB im Jahr 2003 gerade mal um die 1.000 Mitglieder zählte."

Weiterlesen...

Mit einem am 02. Oktober 2012 verkündeten Urteil hat der Bundesgerichtshof höchstrichterlich entschieden, dass Waldbesitzer grundsätzlich nicht für waldtypische Gefahren haften. Dazu Rechtsreferent Helmut Klawitter: "Mit diesem wegweisenden Urteil zeigt der Bundesgerichtshof eindrucksvoll, dass ein freies Betretungsrecht nicht mit überzogenen Haftungsrisiken für Waldbesitzer verbunden ist. Das schafft Rechtssicherheit für alle." und Thomas Kleinjohann, Vorsitzender der DIMB, ergänzt: "Das Urteil stärkt unsere Initiativen Open Trails! und Legalize Downhill & Freeride. Der 02. Oktober 2012 war ein guter Tag für Waldbesitzer und Waldbesucher, insbesondere die MountainbikerInnen." In der Mediathek haben wir eine ausführliche Urteilsbesprechung veröffentlicht, in der wir die wesentlichsten Aussagen des Bundesgerichtshofs vorstellen und seine Konsequenzen für die Praxis näher erläutern.

Konsentierte Formulierungsvorschläge wurden gefunden und Zusammenarbeit der Verbände wird vertieft

Wiesbaden (08.10.2012). Am 08.10.2012 fand auf Einladung der Umweltministerin Lucia Puttrich der zweite Runde Tisch zum neuen Hessischen Waldgesetz statt. Nachdem in der Auftaktveranstaltung gemeinsame Leitlinien vereinbart worden waren, stand nun im Fokus, diese Leitlinien in einen konkreten Formulierungsvorschlag für das Waldgesetz umzuwandeln.

Weiterlesen...