Körbeweise Unterschriften: Mit über 56.000 Unterschriften hat die Online-Petition, die die Deutsche Initiative Mountainbike e.V. (DIMB) im August 2013 zusammen mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club (ADFC) Baden-Württemberg, dem Badische Radsportverband (BRV) und dem Württembergische Radsportverband (WRSV) gegen die sogenannte 2-Meter Regel in Baden-Württemberg ins Leben gerufen hatten, die Erwarten mehr als erfüllt.

Nun folgt mit der Übergabe der Unterschriften an die Politiker der nächste Schritt. Dazu werden die Vertreter der beteiligten Verbände (Dr. Gudrun Zühlke ADFC BW, Michael Winkler DIMB, Hans Lutz WRSV und Herbert Jacob BRV) am 4. Dezember um 13.00 Uhr im Baden-Württembergischen Landtag in Stuttgart den Landtagsabgeordneten Beate Böhlen von den Grünen und Norbert Beck von der CDU die Unterschriften der Petition übergeben.

Heiko Mittelstädt, Sprecher und Koordinator der DIMB für Baden-Württemberg: „Unser Weg ist noch lange nicht zu Ende. Nun gilt es, die Petition auch erfolgreich in der Politik zu platzieren und eine Änderung des bestehenden Gesetztes zu erreichen."

Nach Erkenntnissen der vier Radverbände wird sich der Landtag jedoch erst im neuen Jahr mit der Petition gegen die 2-Meter Regel beschäftigen können.