sponsor_canyonNeuer Vertrag mit Radhersteller Canyon

Jede starke Gemeinschaft braucht auch starke Partner. Die DIMB ist deshalb glücklich, auch in 2013 wieder renommierte Sponsoren an ihrer Seite zu wissen, die das weiter wachsende Aufgaben- und Leistungsspektrum des Verbandes finanziell und materiell unterstützen. So wurde mit der Firma Canyon gerade ein neuer Vertrag geschlossen, der die bestehende Zusammenarbeit sogar ausbaut.

Dazu Thomas Kleinjohann, Vorsitzender der DIMB: „Nur mit Hilfe dieser Partner aus der Bike-Industrie ist es für die DIMB möglich, das enorm gewachsene Aufgabenspektrum inhaltlich, organisatorisch und auch finanziell zu bewältigen. Neben der ehrenamtlichen Tätigkeit unserer Mitglieder sind die Sponsoren die zweite tragende Säule unserer erfolgreichen Verbandsarbeit."

So hat einer der "ältesten" Sponsoren der DIMB, die Firma Canyon, die Sponsoringleistung gerade auf 10.000 Euro jährlich zur Förderung Open Trails! und Legalize-Arbeit erhöht. Canyon ist bereits seit 2005 Förderer der DIMB. Dazu Canyon-Geschäftsführer Roman Arnold: „Für mich ist die Unterstützung einer Organisation wie der DIMB enorm wichtig. Wir bei Canyon leben die Leidenschaft für den Bikesport und profitieren somit vom Engagement der DIMB. Daher bin ich auch der Meinung, dass die gesamte Fahrradbranche sich in umfangreichen Maße beteiligen sollte."

Mit den Sponsormitteln richtet die DIMB u.a. einen "Open Trails! Fond" ein, aus dem künftig Rechtsstreitigkeiten und Medien-Kampagnen zur Offenhaltung von Trails finanziert werden sollen. Darüber hinaus sollen daraus auch legale Streckenbauprojekte finanziell gefördert werden. Einige Bestandssponsoren und auch neue Kooperationspartner der DIMB haben sich bereits zur Einzahlung bereit erklärt.